Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Beiträge mit Schlagwort ‘Klinik’

Es geht weiter

Meine Große ist vorgestern in der Schule bewusstlos zusammengebrochen und wurde mit dem Rettungswagen in die nächste Kinderklink transportiert. Wieder einmal – ihr Kreislauf ist durch verschiedene Faktoren nicht der Beste und diese Synkopen hat sie leider, immer mal wieder im Frühling und Frühsommer, meist geht es ihr nach einer Tasse Kaffee, Migränemittel und Kopfschmerztablette wieder gut. Wäre es auch diesmal, wenn die Schule sich an die getroffene Vereinbarung gehalten hätte. So aber wurde wieder einmal das ganze Programm gefahren: Blutwerte, EEG, EKG, komplette neurologische Untersuchung, 24 – Stunden Blutdruckkontrolle und ein 24 Stunden stationärer Aufenthalt.

*Seufz* Natürlich muss die Schule die Rettung anrufen, wenn eine Schülerin zusammenklappt.

Aber durch diesen außerplanmäßigen Krankenhausaufenthalt gibt es ein vorwärts in ihrem Hauptproblem – denn dies wird die Ursache auch für ihre körperlichen Probleme sein. Am Freitag ist endlich die Aufnahme in der neuen Klinik – die behandelnde Ärztin hatte diese Klinik angerufen und Dampf gemacht. Ich bin so froh, das es endlich ein weiterkommen für sie gibt. Gestern habe ich dann schon mit ihrer behandelnden Therapeutin telefoniert und einiges erfahren. Diese Klinik geht anscheindend mit mehr Regeln und Kontrollen an die Behandlung heran, als die Klinik in der sie letztes Jahr einen Therapieversuch hatte.  Auch, wenn einige Sachen davon, selbst mich schlucken lassen.