Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Erysipele

immer mal wieder erwischt mich dieser Mist in den letzten Wochen. Seit August letzten Jahres hatte ich mittlerweile 6 oder 8 mal diese blöde Infektion. Jedes mal Antibiotika..wenn ich AB zuhause habe und direkt beim ersten Anzeichen mit der Einnahme beginne, dann bildet sich alles relativ schnell zurück.

Vorletzten Freitag war kein AB zur Hand um die Infektion direkt Abends um 22 Uhr einzudämmen – also das ganze Programm…. Fieber, Schüttelfrost, Schmerzen und eine große rote heiße Fläche am Schienbein – bis  ich endlich Samstagnachmittag die erste Dosis einschmeißen konnte. Dementsprechend dauert es auch wieder, bis das ich wieder obenauf bin. Lt. Doc sollte ich 7 Tage Ruhe halten, Bein hoch und kühlen.

Seufz…wie soll Frau das machen? Der Mann hat eine Firma, die ständig nach ihm schreit und einen nicht unerheblichen Teil unseres Lebensstandart sichert…….die Kinder wollen Unterstützung und manchmal auch was essen….meine fast erwachsene Tochter denkt mit wie ein fallender Amboß ..noch mehr seufz……achja und ne Vertragsverlängerung hätte ich ja auch noch gerne….also Krankfeiern will ich nicht. Zum Glück musste ich diese Woche nur Montag bis Mittwoch arbeiten, also Zähne zusammengebissen und durchgekämpft. Seit heute kann ich sagen, es geht mir wieder gut.

Gestern waren wir hier zum Konzert dieser Band die solche Musik macht. Kölsche Mundart vom feinsten. Wir haben viel gelacht und es war einfach nur schön. Ich freue mich schon auf das Nächste Mal…..

Kind klein war bei seiner ersten Maibaumwache im Leben…..ja ich weiß, ist erst der 29.  – aber im Döörp wurde das Bäumchen schon am Wochenende aufgestellt….wer es nicht kennt: Maibaum.

Die Kleine kam wieder dreckig, müde aber mit strahlenden und lachenden Augen – ich mag das, wenn sie einfach nur mal Kind sein können. Erwachsen werden sie früh genug.

Meine Gedanken gehen heute immer wieder eine junge Frau, die in dieser Nacht einen schweren Autounfall hatte – leider wurde sie schwer verletzt und liegt derzeit im künstlichen Koma. Sie ist eine gute Freundin meiner Großen und war oft schon bei uns zu Gast. Mal wieder hat jemand seine Fahrtauglichkeit mit Alkohol unter Beweis stellen müssen……ich bete für sie…

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: