Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Zuviel und zuwenig

Heute war ich wieder bei der Ernährungsberatung. Sie hatte anhand des Essensprotokoll über eine Woche, detailliert meine Nährstoffmengen aufgelistet. Und auch ihre Bewertungen dahinter.

Ich muss sagen, ich muss dran arbeiten….Fettanteil ist zu hoch, genauso wie der Zuckeranteil *seufz* – dadurch natürlich die Kalorienzahl viel zu hoch.

Eiweißzufuhr ist super *freu* Vitamine, Mineralstoffe ebenfalls. Nur zuwenig Jod auf dem Speiseplan – also mehr Seefisch essen.

Die Tipps, die mir die Beraterin gegeben hat, sind gut umzusetzen und ich weiß jetzt wieder ganz gut, wo ich was drehen muss, ohne auf den Genuss zu verzichten. Die Ernährungsberatung läuft ja unter der Prämisse des geplanten Sleeves und der Ernährung hinterher. Und da wäre es schön doof, wenn ich mir diese Chance durch eine falsche Ernährung versaue.

Ich möchte schon vor der OP einige Kilos los werden – meine Vorstellung wären so 10 – 15 kg, aber es ist sehr schwierig, da mein Kopf manchmal nicht so mitspielt und den Schweinehund gewinnen lässt.

Auf der einen Seite habe ich total resigniert und denke, es bringt ja sowieso nichts vor der OP abzunehmen, auf der anderen Seite weiß ich ja, das jedes Kilo weniger mein Risiko bei der OP senkt und ich es hinterher einfacher habe, wieder auf die Füße zu kommen.

Im Moment passiert ganz viel in meinem Kopf und in meinem Essverhalten, ich reflektiere mich viel mehr. Auch Ursachenforschung betreibe ich – denn immer wieder esse ich gegen ein Gefühl der Leere an. Leere durch immerwährenden Kampf um Annerkennung meines Ichs bei meinen Eltern.

Mit meinen Eltern habe ich derzeit keinen Kontakt – meine Gedanken zu dem Geschehenen mit meiner ‚Tochter wurden einfach nicht wahrgenommen und als unnütz und überflüssig bezeichnet. Es schmerzt im Bauch – wieder mal. Wieder mal keine Wertschätzung meiner Gefühle – wie lange kann ich das noch so hinnehmen…wie immer reagiere ich mit Rückzug….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: