Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Und weiter geht es

Heute war ich bei der Ernährungsberatung. War ich vorher voll gemischter Gefühle – was mir erzählt wird, was ich alles nicht mehr darf, was ich alles falsch mache etc. – so bin ich jetzt beruhigt und voller Motivation. Ich werde zum ersten Mal an meinem Eßverhalten arbeiten – damit ich wieder genußvoll essen kann, auch in Hinsicht auf die Adipositasoperation – damit ich nicht Kalorien zählen muss, sondern mich ausgewogen und lecker ernähren kann.

Besonders hat mir Gefallen, das ich mit Fr. N. sofort ins Gespräch gekommen bin. Da war kein unangenehmes Gefühl – nur kurz als ich zum Schluß auf die Waage sollte, aber auch das wurde nicht kommentiert.

Nur zwei Verhaltensänderungen hat sie mir mit auf den Weg gegeben: Gegessen wird am Esstisch/Balkontisch und ich soll das Volvic mit dem Geschmack weglassen – stattdessen eines ohne Zucker trinken. Also werde ich nicht mehr am PC essen….das wird eine große Umstellung für mich.

Jezt habe ich viele Zettel zum ausfüllen – 2 x Ernährungsprotokoll – einmal für den Chirurgen und einmal für die Ernährungsberaterin. Wobei das Protokoll der Ernährungsberaterin einige andere Dinge beachtet, als das für den AC. Auch meine Vorliebe und Abneigungen muss ich für sie aufschreiben, genauso wie meinen Sport.

Gestern habe ich dann versucht einen Termin bei einem Endokrinologen zu bekommen – toll, erst im Dezember etwas frei. Aber in der Uniklinik in Bonn ist auch eine Endokrinologie, da werde ich morgen früh mal mein Glück versuchen, um diese Seite der Adipositas auszuschließen. Werde ich dort auch keinen Termin in naher Zukunft bekommen, muss ich erstmal sehen was ich mache.

Diese Dinge für den Antrag laufen schon/sind erledigt:

Sport – Nachweis über 2- 3 mal in der Woche

Ernährungsberatung – läuft

Hausärztl. Betreuung – läuft nicht ganz so optimal, denn sie könnte mit Sicherheit auch die Blutuntersuchung machen, will aber nicht – schreibt aber eine Stellungnahme

Psychotherapie – läuft auf jeden Fall nach der OP, Attest bekomme ich Anfang Juni

Das muss ich noch erledigen:

Termin in Düsseldorf wahrnehmen

Termin in Wesseling machen

Termin bei einem Endokrinologen machen

Weight Watchersnachweis anfordern

Advertisements

Kommentare zu: "Und weiter geht es" (2)

  1. Tine schrieb:

    Liebe Muckibine,
    mit Spannung lese ich deinen Blog und freue mich, dass du soviel Motivation hast – zumindest kommt es bei mir so rüber. Ich werde dich mit meinem Lesen begleiten und wünsche dir, dass dein Weg immer positiver wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: