Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Auf dem Weg

Es ist offensichtlich – mein Schwiegervater ist auf dem Weg zu den Sternen. Gestern abend waren ER, M. und ich bei seinen Eltern. Es waren auch gute Freunde meiner Schwiegereltern da – diese kommen jede Woche Samstags zum Fußball gucken und gemeinsam etwas essen. Auch unsere erwachsene Nicht mit ihrer Tochter waren da – eigentlich alles wie immer.

Doch der Schwiegervater saß nicht auf der Couch und beteiligte sich an den meist lebhaften Gesprächen – er konnte gestern nicht aufstehen, war extrem erschöpft und kraftlos. Die wechselnde Witterung schafft ihn ganz extrem – ist es warm und feucht, bekommt er noch weniger Luft und sein Herz wird immer schwächer. Er hat seit langem keine Kraft mehr zum Essen…..

Er hat massiv abgenommen und abgebaut – das Gesicht ist eingefallen, die Nase spitz…

Er wird vermutlich nicht mehr in ein Krankenhaus gehen, er will Zuhause bleiben. Aber ich finde das rund…gestern stand dann die Tür zum Schlafzimmer auf – jeder der kam, schaute mal kurz ins Zimmer…er schlief. Im Wohnzimmer lief das Leben weiter….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: