Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Zunehmend heiter

ist meine Stimmung derzeit.

Die blöden Spannungskopfschmerzen haben endlich aufgehört, noch ist mir zwar ein bischen schwindlig aber das wird auch noch besser werden.

Seit ein paar Tagen gehe ich mit meinem Minihund spazieren. Wir passen gut zusammen – er darf noch keine weiten Strecken laufen und ich kann es nicht.

Aber ich merke es wird langsam besser, auf die Novalgin kann ich mittlerweile wieder ganz verzichten, nur meine Ibuprofen 800 mg morgens und abends brauche ich noch. Überlege aber, das auch zu reduzieren- ich werd erstmal sehen, wie es mir ohne Novalgin geht.

Meine Kleine ist soweit wieder fit, heute habe ich sie noch nicht in die Schule geschickt, sie sah gestern noch sehr blaß und mitgenommen aus. Morgen geht sie wieder, im Moment erledigt sie ein paar Schularbeiten. Macht sie immer ganz gerne und auch recht flott.

Heute hat sie dann noch Generalprobe mit ihrer Kindertanzgruppe. Und am Samstag dann endlich ihren ersten Auftritt. Seit mehreren Jahren haben wir versucht sie in der dörflichen Kindertanzgruppe unterzubringen. Nichts zu machen, voll mit Kindern die gar nicht aus unserem Dorf sind…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: