Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Annäherungen

Nach einigen Tagen des Rumschleichens und Ausweichen von unserer Katzendame traute sie sich heute morgen wieder zu uns ins Bett – in dem Meilo bereits seinUnwesen trieb und alles anknabberte, was ihm unter die Zähnchen kam. Ihm war es sehr unheimlich das sich so ein schwarzes Tier zu uns legte und ebenfalls gestreichelt und geknuddelt werden möchte. Luna wirkte freundlich interessiert, grummelte nicht und legte auch die Ohren nicht nach hinten – schon mal gute Vorzeichen. Mit Streicheln und Spielen kam der Kleine der Katze immer näher – bis zum kurzem Beschnuppern und ein vorsichtiges Berühren mit der Katzenpfote…danach flüchtete unser Mini wieder. Ich bin gespannt, ob unsere Stubentiger mit dem Wirbelchen hier Freundschaft schließen….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: