Auf halber Strecke zwischen Kuscheltuch und Rheumadecke

Archiv für Januar, 2010

Heizung putt

Es ist kalt, sehr kalt. Und natürlich muss unsere Heizung jetzt kaputt gehen. Letzte Woche schon, schwieg sie – ok, der Ölstand im Tank war niedrig, aber noch nicht leer. Trotzdem Öl geordert, Heizung tat immer noch nicht das, was sie sollte – nämlich heizen.

Gestern war mir schon aufgefallen, das es im Haus nach Diesel roch…merkwürdig. Heute morgen ging ich meinen ungeliebten Pflichten nach und es war so eine merkwürdige Ruhe im Haus – zu ruhig, denn die Heizug machte keine Gräusche mehr, sie war abwesend auf Störung. Und irgendwie hat sie unter sich gemacht..eine große Lache Dieselöl stand im Heizungskeller.

Scheint was ernsteres zu sein, der Monteur hat ein Ersatzteil eingebaut, ausgelaufenen Diesel aufgesaugt und muss nochmal wieder kommen. Aber es ist wieder warm im Haus. Und das begrüßt nicht nur unser Minihund (der hat erbärmlich gefroren, der arme Kerl)

Advertisements

Karneval

Am Samstag war ich bei der dörflichen Karnevalssitzung. Meine Kleine hatte ihren ersten Auftritt, sie hat zwar noch nicht getanzt – ist ja erst seit ein paar Wochen dabei – aber sie ist mit einmaschiert. Stolz wie Oskar und voll konzentriert.

Mein Mann hatte bei dieser Veranstaltung die musikalische Leitung, sprich er hat Live-Musik gemacht. Er macht seit über 30 Jahren mit Leidenschaft Musik und kennt seine Geräte und Technik. Leider waren die Veranstalterinnen nicht in der Lage CDs vernünftig zu kopieren. Die Dinger gingen nicht – bei 5 CD Playern. Ein sehr schlechtes Bild für die Veranstalterinnen, die dann auch nur dumme Sprüche los lassen konnten…..

Bei der Sitzung stachen zwei bis drei wirklich gute Darbietungen hervor – ansonsten kam ich mir vor wie bei bestimmten Sendern, nur aufgewärmtes aus vergangenen Jahren. Ich weiß genau, das ich vor ca. einen Sketch mit den gleichen Darstellern schon mal belacht hatte – vor 20 Jahren – aber hier aufem Dorp isset halt so.

Schön war wieder der Moment, als ER fertig war mit Musik machen — so gegen 01:30 Uhr, dann zusammen noch ein bisschen feiern und ein paar Bierchen süppeln. Das war schon immer am schönsten, wenn wir zusammen auf Veranstaltungen waren. Und ich war oft auf solchen Veranstaltungen – schließlich bin ich mit IHM schon fast 23 Jahre zusammen. Jeden Freitag und Samstag war ER am Anfang unserer Beziehung Musik machen, gesehen haben wir uns meist Sonnstags.

Gut

Heute geht es mir gut, die Rückenschmerzen sind gut erträglich. Die Kopf- und Nackenschmerzen haben sich nach der Massage von heute Vormittag komplett aufgelöst.

Gleich werd ich mit meiner Mum noch auf Achse gehen und mal wegen einem Karnevalskostüm schauen – die Klamotten von der Stange passen mir zwar nicht, aber etwas Zubehör, ein Hut oder eine Weste werd ich bestimmt finden. Mein geliebtes Harlekinkostüm kann ich nimmer anziehen – es ist zerschlissen….

Zunehmend heiter

ist meine Stimmung derzeit.

Die blöden Spannungskopfschmerzen haben endlich aufgehört, noch ist mir zwar ein bischen schwindlig aber das wird auch noch besser werden.

Seit ein paar Tagen gehe ich mit meinem Minihund spazieren. Wir passen gut zusammen – er darf noch keine weiten Strecken laufen und ich kann es nicht.

Aber ich merke es wird langsam besser, auf die Novalgin kann ich mittlerweile wieder ganz verzichten, nur meine Ibuprofen 800 mg morgens und abends brauche ich noch. Überlege aber, das auch zu reduzieren- ich werd erstmal sehen, wie es mir ohne Novalgin geht.

Meine Kleine ist soweit wieder fit, heute habe ich sie noch nicht in die Schule geschickt, sie sah gestern noch sehr blaß und mitgenommen aus. Morgen geht sie wieder, im Moment erledigt sie ein paar Schularbeiten. Macht sie immer ganz gerne und auch recht flott.

Heute hat sie dann noch Generalprobe mit ihrer Kindertanzgruppe. Und am Samstag dann endlich ihren ersten Auftritt. Seit mehreren Jahren haben wir versucht sie in der dörflichen Kindertanzgruppe unterzubringen. Nichts zu machen, voll mit Kindern die gar nicht aus unserem Dorf sind…

Prüfungsergebnisse

Management, Marketing und Rechtliche Bestimmungen im Sozial- und Gesundheitswesen habe ich bestanden! Gesundheitsökonomie wie erwartet nicht bestanden wie denn auch, wenn frau 3 Fragen einfach nicht sieht.

Also geht es im Herbst zur Wiederholungsprüfung. Es ist ok. Ich habe es so erwartet – ich staune nur, wie gut ich meine Leistungen einschätzen konnte.

Meine Physiotherapeutin hat mir sofort angesehen, wie platt ich bin – trotzdem hat sie mich tüchtig gepiesackt…die Frau kennt kein Mitleid – nein, gar nicht wahr, sie ist eine ganz Liebe und versteht es, mich ein bisschen aufzubauen.

Das Wetter hat auch seinen Anteil an meiner miesen Stimmung, hier ist es grau und regnerisch – der ganze Schnee ist weg.

Müde

ich fühle mich müde, leer irgendwie ohne Gefühl. Ich hasse das, zu allem muss ich mich zwingen. Am liebsten würde ich nur schlafen, schlafen, schlafen. Jede Aktivität bedeutet eine Kraftanstrengung, alles zuviel. Meine Schultern schmerzen und im Kopf habe ich einen unangenehmen Druck. Nicht direkt Kopftschmerzen…

Trotzdem Haushalt ist wieder ok – ich hasse Chaos um mich herum.

Die Kleine hat immer noch mal Halsschmerzen – aber Ibu- Saft schlägt wieder an, was er gestern und vorgestern nur bedingt getan hat. Sie sieht so blaß und schmal im Gesicht aus – wenn sie wieder gut schlucken kann, gibt es Wunschkost für sie, d.h. bestimmt wieder Milchreis, Pfannkuchen und Chinesisch…..

Sehnsucht

Ich sehne mich nach deinen Armen,

nach deinem Lachen

einem Kuss

zusammen reden

Zeit füreinander

kein Streit

zusammen Lachen

Warum ist das manchmal so kompliziert?